Neigungswoche 2010

Auch in diesem Jahr konnten die Schülerinnen und Schüler aus einem Angebot von 21 Kursen auswählen:

- OL und Gruppenerlebnisse
- Traveling around the World
- Kreativ, tanzend, kraftvoll, malend, entspannt freudig, still, ausgelassen, übermütig
- abschalten - entspannen und doch kreativ sein
- Nordic Walking und Golf
- Zauberkunst
- 2 Tage Mountain-Biken
- Mädchensachen
- Australien, Faszinierendes Down Under
- Hilft das Hinternet?
- Geschmückte Haut
- Scapbooking
- Mit Kopf und Hand: Origami und Speed stacks
- Kartenspiele
- Unihockey total!!
- eine Figurenmaschine bauen
- Feuer und Funkenobjekte bauen
- Dreiländerfahrt um den Bodensee mit Velo und Zelt
- Bauen und Gestalten: Bühnenbild 2010
- HPS, OSZ - zwei Schulen in Flawil
- Graffiti

Feuer- und Funkenobjekte bauen

In zweieinhalb Tagen sammelten die Schüler in Zweierteams Erfahrungen im Umgang mit gekauften Feuerwerkskörpern und einfachen Feuerobjekten. Zu Kurs-Beginn wurden an verschiedenen Arbeitsposten pyromanische Vorgänge ausgelöst und analisiert.

Beim ersten Arbeitsprojekt mussten Lösungen zur Flammen- und Funkenwanderung besprochen und in rund 3 Stunden praktisch umgesetzt werden. Jede Gruppe hatte mindestens ein labiles Element ins Objekt einzubauen (Pendel, Katapult, Karussell, Wippe). Etwa 5 Arbeitsstunden beanspruchte anschliessend die Konstruktion und Aufmunitionierung eines Feuerteufels an einem Stahlrohr. Trotz Nieselregen klappte das Abbrennen der Feuerwesen am Donnerstagabend prächtig.

Am letzten Kursmorgen baute jeder Schüler einen fahrbaren Untersatz für eine Rückstoss-Petarde. Einige Vehikel haben den anschliessenden Run sogar heil überstanden…

Eine Figurenmaschine bauen

In zwei Tagen lernten die Schüler und Schülerinnen den Umgang mit Bandsäge und Decoupiersäge sowie mit Schleif- und Ständerbohrmaschinen. Zu Beginn wurde ein Sockel mit Kurbelwelle angefertigt und dann darauf eine bewegliche Szenerie geplant und gestaltet.


© Copyright 2012 - Oberstufenzentrum Flawil